Durchbruch Gotthard

Der ganze Berg hat gezittert, als die Tunnelbohrmaschine den Durchbruch zwischen Erstfeld und Amsteg geschafft hat. Zwischen Amsteg und Erstfeld im Kanton Uri ist um 11.58 Uhr die Oströhre des Gotthard-Basistunnels durchschlagen worden. Es ist das letzte Etappenziel vor dem endgültigen Durchschlag des längsten Tunnels der Welt.

Das es bei dem Jahrhundert Bauwerk der Schweiz das kurz vor dem buchstäblichen Durchbruch ist ein kleines Fest gibt ist ja klar. Beauftragt durch unser Partner und Freund Heinz Mulle, unterstützten wir die Firma Swiss-Light mit Beleuchtung und Traversenkonstruktionen und liesen für die Beleuchtung des Catering bereich alle 8m einen Abhängepunkt in die Tunneldecke Bohren dies zweimal auf 150m. Was für die Firma Strabag ein leichtes wahr.

2018-05-14T14:26:07+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar